Alles über spanischen Schinken
Alles über spanischen Schinken
Um einen iberischen Schinken maximal auskosten zu können, seinen Geschmack und seine verschiedenen Geschmacksnuancen genießen zu können, ist es notwendig, alles über die Art der Aufbewahrung, den Umgang mit dem Stück Schinken und das Schneiden zu wissen. Es ist aber ebenso wichtig, die verschiedenen Arten von Schinken, die unterschiedlichen Qualitätsgrade und andere Aspekte zu kennen, welche im Umgang mit diesem hochgeschätzten Gourmetprodukt unbedingt bekannt sein sollten.
Inhalt
Schneideanleitung

Serrano Schinken richtig aufbewahren

Serrano Schinken ist ein Produkt des täglichen Bedarfes, weshalb ein ganzer Schinken einige Wochen oder Monate reichen kann, ganz darauf ankommend, wie viele Personen im Haushalt leben. Sei es, wie es sei - es ist wichtig zu wissen, wie man Serrano Schinken richtig aufbewahrt, damit jede Scheibe, die wir essen, ihren Geschmack und das perfekte Aroma behält.

Zu allererst müssen wir riguros den Schnittanweisungen folgen, vor allem, wenn angegeben wird, dass wir nur so viel schneiden sollten, wie wir auch verzehren werden. Dies ist die beste Form, den Serrano Schinken richtig aufzubewahren: ihn nicht bis zu seinem Verzehr anzuschneiden. Sobald der Serrano Schinken angeschnitten worden ist, sollte das Stück bestmöglichst aufbewahrt werden, vor allem in dem Bereich, in welchem der Schinken bereits angeschnitten worden ist.

Ein guter Trick hierfür ist es, die ersten Stücke von Haut und Fett, die beim Säubern des Schinkens entstehen, aufzubewahren und auf die Schnittstelle des Schinkens zu geben. Traditionellerweise wurde die Schnittstelle in feuchten Gegenden mit etwas Öl und Paprikapulver behandelt, welche traditionellerweise als natürliche Konservierungsstoffe bekannt sind.

Bei dieser Methode werden aber die organoleptischen Eigenschaften des Serrano Schinkens beeinflusst, weshalb es heutzutage nicht mehr empfohlen wird. Das eigene Fett des Schinkens erfüllt diese Aufgabe bestens und verändert den Geschmack des Schinkens nicht.

Außerdem eignen sich ein sauberes Baumwolltuch oder ein Beutel aus demselben Material idealerweise zum Abdecken des Schinkens. Der Schinken sollte mit der Klaue nach oben schauend aufgehangen werden.

Viele Menschen bewahren den Schinken horizontal auf dem Schinkenhalter auf, aber wenn zwischen einem Verzehr und dem nächsten viel Zeit vergeht, ist es besser, den Schinken aufzuhängen, damit das Fett, von der Schwerekraft angezogen, nach unten zieht.

Deshalb findet man häufig einen kleinen Schirm oder Plastikhut an der Unterseite der Serrano Schinken, welche dabei helfen, das Fett aufzufangen, das abtropft.

Wenn der Serrano Schinken wie oben beschrieben abgedeckt und an einen kühlen und trockenen Ort mit Temperaturen zwischen 10° C und 18° C gehangen wird (die ideale Temperatur einer Bodega), kann der ganze Geschmack des Serrano Schinkens genossen werden. Auf diese Weise ist es sehr wichtig zu wissen, dass der Serrano Schinken nicht mit Plastikfolie oder Plastiktüten abgedeckt wid, da der Schinken atmen muss.

Außerdem kann es sein, dass sie die oberen Schichten des Schinkens entfernen müssen, wenn viel Zeit zwischen dem einen und dem anderen Verzehr vergeht, da diese mit der Zeit hart und ranzig werden.

Wie gesagt, man sollte nur die Scheiben schneiden, die man auch verzehrt. In diesem Fall ist es besser, zu kurz zu kommen (denn schließlich können Sie jederzeit mehr schneiden) als Scheiben wegwerfen zu müssen.

Geschnittene Scheiben werden nach mehreren Tagen hart und ranzig. Natürlich gibt es Aufbewahrungsmethoden, mit denen die Scheiben zwar nicht wie frisch geschnitten, aber mehr oder weniger akzetabel aufbewahrt werden können (kommt ganz auf den Geschmack an). Wenn Scheiben übrig bleiben, sollten diese im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber nicht einfach so auf einem Teller.

Sie müssen diese mit Plastikfolie abdecken und versuchen, das möglichst wenig Luft darunter bleibt - umso weniger Luft, desto besser hält sich der Serrano Schinken. Viele Menschen kaufen deshalb vorgeschnittenen Serrano Schinken in Vakuumverpackung, da der Schinken so einfacher zu verzehren ist.

Falls dies der Fall ist, darf nicht vergessen werden, die Scheiben vor dem Verbrauch an die Luft zu legen, damit der Schinken seine idealen organoleptischen Eigenschaften zurückgewinnt. Denken Sie daran: Serrano Schinken richtig aufzubewahren ist unbedingt nötig, um diesen maximal genießen zu können.